Uncategorized

Youfirm die Jobbörse für den Mittelstand

Bekannt ist Youfirm aus der TV-Werbung. Der Werbespot läuft auf allen größeren Sendern im deutschen TV. „Für alle die lieber Kollegen suchen statt Konkurrenten und Vorbilder statt Vorgesetzte. Bei Firmen die Ergebnisse liefern …“. Youfirm wirbt mit guten Jobangeboten und einer großen Auswahl an top Kandidaten für Arbeitgeber. Die zufriedenen Kunden der Jobbörse und deren Resultate sprechen für sich.

Worauf hat sich Youfirm spezialisiert?

Youfirm ist ein Unternehmen, das sich spezialisiert hat auf die Rekrutierung von Mitarbeiter für Stellen im deutschen Mittelstand. Das Anliegen dieser Firma ist die Suche nach geeignetem Personal zu erleichtern. Sie machen Arbeitsuchende mit offenen Stellen bekannt, welche ihnen selbst nicht aufgefallen werden. Auf dem Markt sind sie seit 2010.Promoviert auf deren Jobbörse werden die s. g. Hidden Champions. Unternehmen die Marktführer sind, aber trotzdem wenig bekannt. Meistens sind es diese, nicht die Großunternehmen, der Mittelstand, der die Wirtschaft zum Laufen bringen.Fünf Faktoren Zeichen den Erfolg von den Hidden Champions aus: 1. Sie sind spezialisiert und haben das Know-how, 2. Sie sind flexibel, Trends und Chancen werden schnell erkannt und verfolgt, 3. Sie sind international, 4. Sie pflegen die Kundennähe, die Leistungen und Produkte sind deren Kunden angepasst, 5. Sie legen einen besonderen Wert auf ihre Mitarbeiter. Um Chancen schnell zu ergreifen, bedarf es einem eingespielten und erfahrenen Team.

Stellenanzeige für Firmen

Reichweite, Sichtbarkeit, Regionalität, Zielgruppen und Mittelstand sind alles Argumente, mit denen Youfirm wirbt.Für die Stellenanzeigen ist diese Jobbörse spezifisch, sie nehmen nur Anzeigen von Firmen aus dem Mittelstand auf. Arbeitgeber müssen, als Mittelstand Unternehmen registriert sein, um eine Annonce zu starten.Die Jobbörse besuchen monatlich 1,1 Millionen Kandidaten.Plus Youfirm wirbt mit einem Partner-Netzwerk von über 100 Partnerjobbörsen, 100 regionalen Channels und 70-Fachstellenmärkte.Youfirm bittet den Arbeitgebern, die Möglichkeit ihre Firmenprofile Groß zu promovieren. Sie promovieren maximale Sichtbarkeit und Ansprache der nicht aktiv Job suchenden. Durch ihr Netzwerk und Werbung in sozialen Medien und vieler Mobile Apps.

Wie teuer ist eine Stellenanzeige und wie ist die Benutzerfreundlichkeit?

Zu verschiedenen Preisen werden die Stellenanzeigen angeboten. Der Startpreis für eine Einzelanzeige liegt bei 790 €. Mit einer Laufzeit von 60 Tagen, Regional-Vermarktung und einem persönlichen Service-Mitarbeiter inklusive. Anzeigen-Upgrades und Sonderprodukte wie Premium-Status kosten extra. Das teuerste Produkt ist eine 365 Tage Daueranzeige mit 365 Tagen Laufzeit und kostet 1490 €. Optimierungen der Stellenanzeigen – was Design, Formulierungen und Inhalt betrifft, kostet 400 €. Insgesamt kann man sagen, das Preis-Leistung Verhältnis stimmt. Für Arbeitnehmer ist der Service selbstverständlich kostenlos. Das Team von Youfirm wirkt sehr professionell. Zahlreiche positive Kommentare auf Social-Media und der Erfolg bei der Jobsuche, zeugen von der Benutzerfreundlichkeit.Sie haben zahlreiche Auszeichnungen: Deutschlands beste Jobbörse 2017, bestes Jobportal, Top Karriere Portal 2018. Youfirm hat eine Weiterempfehlungsquote von 96 %. Bemühen tun sie sich weiterhin den Standard zu halten.

Was sind ihre Vor- und Nachteile für Jobsuchende / Arbeitgeber?

Dieses Jobportal hat wie erwähnt keine freien Stellen von Großkonzernen, Großen Nahmen der jeweiligen Branche. Was nicht unbedingt ein Nachteil für die Jobsuchenden sein muss. Statistisch betrachtet sind Mittelstand Unternehmen die bessere Wahl, um eine steile Karriere zu machen. Der berufliche Aufstieg ist meisten schneller und einfacher. In Zeiten der Fachkräfte mangels gibt es weniger Auswahl für die Arbeitgeber. Oft bleiben auch attraktive Stellen unbesetzt.Im regionalen Jobportal wird man in seinem Bundesland nach Branche fündig. Die Branchen sind auf dem Portal in folgende Kategorien aufgeteilt: Automobil- & Fahrzeugbau, Chemie, Pharma & Medizin, Elektronik, Hightech & Optik, IT, Internet & Telekom, Logistik, Transport & Verkehr, Bauindustrie, Dienstleistungen, Handel, Konsum- & Gebrauchsgüter und Maschinen- & Anlagenbau.Für Fachkräfte oder Führungskräfte, Trainee- und Ausbildungsstellen sowie Praktika, Jobs gibt es genug. Das Angebot an Jobbörsen ist groß. Angenehm ist es deshalb bei Youfirm, auf deren innovativen Seite zu stöbern.Für Arbeitgeber gibt es kaum Nachteile. Beim Kauf einer Anzeige ist eine ausführliche Beratung und Kundenbetreuung inklusive. Der Preis für die Anzeigen ist nicht der von Schnäppchen-Anzeigen, dafür ist der Service gewährleistet.

Den potenziellen Arbeitgeber finden über das Firmenprofile

Interessant ist diese online Jobbörse, weil sie Unternehmen promoviert die nämlich nicht so bekannt sind. Ein bekannter Name ist nicht gleich eine gute Arbeitsatmosphäre. Suchen kann man seinen zukünftigen Arbeitgeber nach Firmenahmen, Branche, Mitarbeiterzahl, Standort oder AuslandsstandortSie können in über 1000 Unternehmensprofilen stöbern. Die Arbeitgeber stellen sich in ihrem Firmenprofil kurz vor. Digital mit Videos und Fotostrecken. Von A bis Z oder nach Branchen aufgeteilt. Was produzieren diese Unternehmen, worauf haben sie sich spezialisiert, wie viele Mitarbeiter arbeiten für das Unternehmen, wo sind die Standorte der Firma. Was bei Youfirm erwähnt wurde, dass es meisten der Mittelstand Unternehmen sind, die eine Karriere fördern. Gerade in seinem Fach kommt man so an Firmen, die Unter den Großkonzernen in normalen Jobbörsen untergehen.

Der Karriere Ratgeber

Die Webseite bittet nicht nur Stellenanzeigen an, sondern auch wertvolle Tipps für eine Karriere bei Mittelstand Unternehmen.Im Karriere Ratgeber auf der Website gibt es Blog Artikel zum Nachlesen. Rund um die Themen Karriere, Mittelstand Firmen und Bewerbungen. Hilfreich und informativ. Aktuelle Jobmessen und Youfirm-Studien zum Nachlesen. Im Job Ratgeber wurden Firmen und Führungskräfte zu ihrem Erfolg erfragt.

Firmen und Führungskräfte im Interview

Aus dieser Onlineseite werden Firmen vorgestellt, von denen man nicht gehört hat. Gut ist es deshalb das die Firmen kurz im Onlineinterview vorgestellt worden. Auf 5 Fragen antworten sie:1. Auf welche Produkte hat sich das Unternehmen spezialisiert? 2. Was das Unternehmen so erfolgreich macht, 3. Ist das jeweilige Unternehmen auf Personalsuche, wenn ja momentan, in welchen Bereichen benötigt es neue Mitarbeiter, 4. was sind die Erwartungen von einem Bewerber? Das wichtigste für einen Jobsuchenden 5. Was bietet das Unternehmen als Arbeitgeber?

Lernen von den Erfahrenen. Die Führungskräfte der Firmen antworten auf 6 gestellte Fragen: 1. Beschreiben Sie bitte die wichtigsten Stationen ihres beruflichen Lebens, 2. Haben Sie sich bewusst für eine Karriere im Mittelstand entschieden? 3. Was schätzen Sie besonders an dem Unternehmen, bei dem Sie tätig sind? 4. Welche Strukturen machen Ihr Unternehmen zu einem typischen „Mittelständler“? 5. Wo sehen Sie Ihr Unternehmen in fünf Jahren? 6. Was können Sie jungen Fachkräften für Ihre Karriere mit auf den Weg geben?

Fazit!

Youfirm als Jobportal vereinfacht die Arbeitssuche. Mit seinen zahlreichen Funktionen, Informationen und Tipps. Leicht findet man ein regionales Stellen Angebot und zugleich informiert man sich über die Firma. Die online Seite könnte etwas einfacher aufgebaut werden, damit man sich leichter zu Recht findet.Youfirm selbst wirkt als ein innovatives junges Team. Deren offene Jobangebote sind ebenfalls auf ihrer Website zu finden. Sie sind nicht zu Unrecht mehrfach ausgezeichnet.